Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie mit Blutbank
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktion Knochenmarkspende Sachsen-Anhalt e.V.

Alljährlich werden in Deutschland 4000 neue Leukämiefälle gezählt. Einige der Patienten können nur mit Hilfe einer Knochenmark- oder Stammzellspende geheilt werden. Um für möglichst viele der schwerkranken Patienten einen passenden Spender zu finden und damit die Chance auf ein Überleben zu erhöhen, sucht die Aktion Knochenmarkspende Sachen-Anhalt e.V. dringend neue Spender.

Aktuelles von der Aktion Knochenmarkspende S/A e.V.

Wer sich in der Knochenmark- und Stammzellspenderdatei der Magdeburger Uniklinik registrieren lassen möchte, meldet sich bitte zu den angegebenen Öffnungszeiten in der Uni-Blutbank.

Bei einer bundesweit einmaligen Aktion zum Aufbau einer Knochenmarkspender-Datei in Sachsen-Anhalt ließen mehr als 21 000 Sachsen-Anhalter im Dezember 1995 ihr Blut testen.

Daraufhin gründeten Mitarbeiter des Instituts für Transfusionsmedizin den Verein "Aktion Knochenmarkspende Sachsen-Anhalt e.V."

Aufgaben

  • Anwerbung und Aufklärung von Spendern
  • Betreuung und Vermittlung der Spender
  • Veranlassung und Vermittlung von Spenderuntersuchungen

weitere Informationen

Aufgrund der enormen Solidarität von vielen tausend Mitbürgern in Sachsen-Anhalt mit dem leukämiekranken Nico Siedeck und seinen Eltern entstand aus der weltweit größten Suchaktion am 17. Dezember 1995 die umfangreichste Knochenmarkspender-Datei in den Neuen Bundesländern.

Auch wenn die heimtückische Krankheit bei dem Kind Nico schlußendlich stärker war, so waren die Mühen der vielen Helfer und Spender doch nicht vergebens. Mehr als 330 Freiwillige konnten mittlerweile lebensbedrohlich erkrankten Patienten in aller Welt helfen, nachdem sie in aufwendigen Untersuchungsverfahren als gewebeverträglich ausgetestet worden waren. Die lebensrettenden Blutstammzellen aus Sachsen-Anhalt gingen nicht nur in andere Bundesländer, sondern u.a. auch in die USA, Niederlande, nach Kanada, Frankreich, Italien, Tschechien, Belgien und Schweden.

Zudem konnten durch die tägliche Arbeit der Datei, die mit den damaligen Spendengeldern von über 2 Millionen DM aufgebaut werden konnte, 5 Arbeitsplätze finanziert werden. Diese Mitarbeiter pflegen den Kontakt zu mittlerweile ca. 37.000 potentiellen Spendern und organisieren tagtäglich Termine für Nachtypisierungen, deren Ergebnisse mit zahlreichen aus verschiedenen Ländern ansuchenden Transplantationskliniken abgeglichen werden.

Um die Datei noch wirkungsvoller ausbauen zu können, suchen wir weiterhin Mitmenschen, die sich für eine mögliche Knochenmarkspende zur Verfügung stellen.

Durch die Bemühungen aller Dateien in Deutschland ist es nunmehr möglich, dass pro Jahr gleich viel Knochenmarkspender für die USA vermittelt werden können, wie die USA schon seit Jahren immer wieder für deutsche Patienten zur Verfügung gestellt haben.

Deshalb bieten wir allen Bewohnern aus Magdeburg und dem Umland in unserem Institut tagtäglich die Möglichkeit, sich für eine kleine Blutprobenentnahme und Registrierung in der Datei zur Verfügung stellen zu können. Diese Registrierung ist sowohl in Verbindung, wie auch ohne gleichzeitige Blutspende möglich !

Gleichzeitig bitten wir auch um Geldspenden, um die dafür notwendigen Untersuchungen finanzieren zu können. Viele (auch kleine) Spenden verhelfen uns zu der Möglichkeit, anderen von der Leukämie bedrohten Menschen ein neues Leben zu schenken.

Mit der Bitte um Unterstützung für unseren Aufruf verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Marcell U. Heim

Bankverbindung

Konto: 8486600
BLZ:    81020500
Bank für Sozialwirtschaft

Weitere Informationen unter
Tel.: 0391-67-13732 oder 0391-67-13700
Fax: 0391-67-13776
Email senden

Letzte Änderung: 31.07.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt
Direktor:
Prof. Dr. med. M. U. Heim

Hausanschrift:
Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie mit Blutbank
Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg

Standort: Haus 29

Kontakt:
Tel.: 0391-67-13700
Fax: 0391-67-13747
transmed@ovgu.de

Spender-Anmeldung:
Tel.: 0391-67-13939
Plasmaspende:
Tel.: 0391-67-13723
Thrombozytenspende:
Tel.: 0391-67-13718


Konserven-Ausgabe:
Tel.: 0391-67-13722
Fax: 0391-67-13702

Blutspendeförderverein (Silke Schulze)
Aktion Knochenmarkspende Sachsen-Anhalt e.V.
 
 
 
 
Öffnungszeiten

Montag07.00-12.00 Uhr
Dienstag11.00-19.00 Uhr
Mittwoch11.00-19.00 Uhr
Donnerstag07.00-12.00 Uhr
Freitag07.00-15.00 Uhr
1. Samstag 
im Monat09.00-14.00 Uhr
Anfahrt 
Campusplan